0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Ausstellung vom 16. April bis 20. Juni 2010 im Museum St. Ulrich, Domplatz 2

Persephone im HadesGegenständliche Malerei in perfekter Technik: Michael Triegel, Schüler der jungen „Leipziger Schule“, behauptet in seinen Werken nur auf den ersten Blick den Alten Meister. Die Bilder des 1968 in Erfurt geborenen Künstlers sind - fast - pure Schönheit. Im Museum St. Ulrich waren Zeichnungen, Radierungen, Aquarelle und 17 Gemälde von ihm zu sehen. „Wirklich? Michael Triegel – Malerei und Arbeiten auf Papier“ – die Ausstellung zeigte spannende Kunst des 21. Jahrhunderts in einer der außergewöhnlichsten frühgotischen Kirchen.