0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Europäische Malerei des 17. und 18. Jahrhunderts und ihre Ausstrahlung nach Übersee

Vortrag Peter Paul Rubens in Mexiko

Unterwegs nach Navarra

Die Prunkgrabmäler der Reichsgrafen von Königsfeld

Das Projekt "Da-Sein in Kunst und Kirche" bringt spannende Begegnungen von zeitgenössischen Werken und Gotteshäusern. In gotischen, barocken ebenso wie modernen Kirchenräumen fordern vielfältige Arbeiten – Aktionskunst, Installationen, Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen – heraus.

Für das Jahr 2019 konnten Künstlerinnen und Künstler gewonnen werden, sich im Rahmen des Kunstprojekts mit dem Thema „Das Dazwischen“ auseinanderzusetzen. Sie gingen auf die Suche, was sich zwischen schon und nicht mehr, Ende und Anfang, Tod und Leben, Dunkel und Licht verbergen mag.
Denn das „Dazwischen“ ist mehr als nur ein Zwischen-Raum oder ein Übergang zwischen zwei Orten, Zeitpunkten oder Zuständen. Es ist ein eigenständiger Ort, ein leerer Raum, der Karsamstag des Raumes. Immer zwischen den Dingen, immer in direkter Angrenzung zu etwas. Es ist da, ohne eigentlich etwas zu sein. Das Dazwischen ist oft schwer auszuhalten, doch birgt es auch die Chance des Neuanfangs oder des Aufbruchs.
An verschiedenen Orten im Bistum sind im laufenden Jahr diese Kunstwerke zu sehen:

28.04.-28.07.2019
Ruách - Ein Hauch von Gott - Ulli Böhmelmann, Köln
Sonderausstellung in der gotischen Hauskapelle - Eine Kooperation mit den Kunstsammlungen des Bistums Regensburg
Erstmals gibt es eine gemeinsame Ausstellung der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg und des Luftmuseums. Die Kölner Künstlerin Ulli Böhmelmann zeigt in der gotischen Hauskapelle des Luftmuseums ihre dafür neu entworfene Installation.
Mit großer Achtsamkeit für den Raum gestaltet Böhmelmann eine Arbeit, die den Besucher berührt. Blaue, dünne Fäden sind in einem 2x2 Meter großen Tuch verknüpft und überspannen den Kapellenraum. Als feiner Vorhang reichen die Fäden an den Rändern der Installation bis zum Boden, zur Mitte hin öffnet sich unter den kürzeren Fäden ein Bogen, der den Blick auf den Altar öffnet. Der Besucher wird zum Innehalten eingeladen und bei seinem stillen Schritt von den Fäden wie von einem Atemhauch gestreift.

Ferienaktion
Donnerstag, 15. Februar 2018, 14 Uhr

Arm wie eine Kirchenmaus?
Literarisches Familienprogramm im Domschatz

Habt ihr schon von der Maus Pöppl und ihrer Freundin, der Altstadttaube Gurrletta, gehört? In den Ferien könnt ihr die beiden kennenlernen, denn da sind sie zu Besuch im Domschatz. Begleitet sie bei ihren spannenden Abenteuern und entdeckt dabei geheimnisvolle Schätze im Museum! Eine echte Schriftstellerin und ein echter Schriftsteller aus Regensburg lesen spannende und lustige Geschichten für die ganze Familie. Und danach folgt eine coole Mitmach-Aktion!

MIT: Gabriele Kiesl und Rolf Stemmle
TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: Domschatz
ALTER: ca. 8 bis 12 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662


Der Dom und sein Schatz
Glanz und Pracht von St. Peter

Beherbergt der Regensburger Dom wirklich einen Schatz? Wie kommt er da hin, was war sein Zweck und wie sieht er aus? Kann es sein, dass es im Dom und im Domschatzmuseum sogar eine ganze Menge an Schätzen gibt, Kostbarkeiten aus Gold, Silber, Edelsteinen, Glas und Perlen? Und stimmt es denn, dass im Laufe der Zeit so einiges eingeschmolzen werden musste – warum bloß? Wenn ihr neugierig geworden seid, dann lasst uns gemeinsam nach Antworten auf all diese Fragen suchen. Aber nicht nur das, ihr dürft auch eure eigenen Schatztruhen gestalten und selbstverständlich mit nach Hause nehmen!

TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: Dom und Domschatz
ALTER: ca. 5 bis 10 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

Zu Besuch bei den Römern
Mit der Zeitmaschine ins Jahr 179 n. Chr.

Wir gehen auf Zeitreise: 2018 – 2017 – 2016 .... 179 n. Chr. Du bist im römischen Legionslager Castra Regina. Dort erlebst du römisches Leben, entdeckst, wie sich Legionare, das waren römische Soldaten, die Zeit vertreiben. Wie groß war das Lager? Wer lebte im Lager? Wer wohnte außerhalb? Wo sind die Spuren im document? Wir steigen hinab ins ganz alte Regensburg und forschen dort miteinander nach Antworten.

MIT: Gabi Meyer-Schübl
TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: document niedermünster
ALTER: ca. 6 bis 12 Jahre
DAUER: rund 90 Minuten
KOSTEN: 3 € pro Teilnehmer, Erwachsene wie Kinder
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

 

+++ NEUER TERMIN: 18. Oktober 2020, 15 Uhr +++

Im Rahmen der Reihe der KEB-Regensburg-Stadt „Ab ins Museum mit Oma und Opa – Regensburger Museen erkunden“ laden wir Großeltern mit ihren Enkelkindern ein:

AKTIONSFÜHRUNG
Sonntag, 18. Oktober 2020, 15 bis 16.00 Uhr

Goldfinger - Detektive auf Schatzsuche

Streng geheime Aufträge im Domschatz

Kennt ihr euch mit Gold aus? Wisst ihr, wo man es gewinnen kann und warum es so wertvoll ist? Habt ihr Lust, in die Rolle von weltberühmten Detektiven zu schlüpfen? Dann dürft ihr im Domschatz streng geheime Aufträge erfüllen. Wenn alle Schätze entdeckt und alle Aufgaben enträtselt sind, könnt ihr einen Goldkelch nachbasteln und als Erinnerung mit nach Hause nehmen.

TREFFPUNKT: DOMPLATZ 5
ORT: Domschatz
ALTER: ab 5 Jahre
DAUER: rund 60 Minuten
Kosten: 3 € pro Teilnehmer
Anmeldung im DOMPLATZ 5, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0941 597-1662

Weitere Veranstaltungen aus dieser Reihe finden Sie unter keb-regensburg-stadt.de.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.