0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

In der AKTIONSFÜHRUNG am Sonntag, 26. September, um 13 Uhr, erlebt ihr die Orgel im Regensburger Dom!

Molli, die kleine Orgelpfeife
Entdeckungstour im Regensburger Dom

Der Dom hat eine riesige Orgel. Sie besteht aus ganz vielen einzelnen Pfeifen. Insgesamt sind es 5871 – große und kleine, schlanke und gewichtige, laute und leise. Jede von ihnen ist unverzichtbar. Zusammen mit einem Organisten und Molli, der kleinen Orgelpfeife, werden wir die Geheimnisse rund um die Königin der Instrumente herausfinden.

Kosovo, 2016, Bleiverglasung, Malerei, geätzt

ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag bis Sonntag 12 bis 17 Uhr, Freitag 12 bis 20 Uhr

EINTRITTSPREISE:
normal: 5 €, ermäßigt 2,50 € (Schüler/Studenten/Schwerbeschädigte)
Kinder bis 15 Jahren frei
Führung Schulklassen: 50€
private Führung: 75€ + 2,50€/Person (Anmeldung erforderlich)

Anmeldung für öffentliche Führungstermine:
Bitte melden Sie sich nur telefonisch an unter 0941/597 2575 (Telefon ist von Mo-Sa 11-17 Uhr & So 12-17 Uhr besetzt)

Dienstagsturnus: 15-16 Uhr
21.9. / 28.9. / 5.10. / 12.10. / 19.10. /26.10.
Preis: 7,50€ (inkl. Eintritt)

Freitagabendturnus, 18.30-19.30 Uhr
17.9. / 24.9. / 1.10. / 8.10. / 15.10. / 22.10. / 29.10.
Preis: 7,50€ (inkl. Eintritt)

 St. Ulrich Innenraum (Foto: Klaus Gleissner)Samstagsturnus: 14-15 Uhr
18.9. / 25.9. / 2.10. / 9.10. / 16.10. / 23.10. / 30.10.
Preis: 7,50€ (inkl. Eintritt)

Sonntags-„Familienführung“, 14-15 Uhr
19.9. / 26.9. / 3.10. / 10.10. / 17.10. / 31.10
Preis: 4 € (inkl. Eintritt)

Foto: Klaus Gleissner       +++ Es gelten die 3G-Regeln (Geimpft/ Getestet/ Genesen) +++ sowie eine Maskenpflicht +++

11. September bis 31. Oktober 20221 im Museum St. Ulrich

Markus Lüpertz, Maler, Grafiker und Bildhauer und einer der international bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart, zeigt vom 11. September bis 31. Oktober Gipse und Glasarbeiten im Regensburger Museum St. Ulrich. Die Kirche wurde von 1225 bis in 1240er Jahre errichtet und ist damit eines der ältesten Bauwerke der Gotik in Deutschland. Die Ausstellung „Der göttliche Funke II“ steht für die Begeisterung Lüpertz‘, mit dem Licht zu malen.

2 LKWs, ein Kran, 2 Hubwägen, 6 Mann und jede Menge Kunst...

In den vergangenen 3 Tagen wurden die Gips- und Bronzefiguren von Markus Lüpertz nach Regensburg geliefert, ausgepackt und in St. Ulrich eingebracht. Sehr spektakulär und aufregend war die Millimeterarbeit beim Hineinheben der bis zu 4 Meter hohen Plastiken in den Kirchenraum. Mit viel Geduld, Professionalität und Fingerspitzengefühl ist es den Mitarbeitern der Kunstspedition NIESEN gelungen, die bis zu 600 kg schweren Kunstwerke aufzustellen. Gerne nehmen wir Sie mit in das spannende Geschehen am Domplatz und in St. Ulrich! 

Auch im September bietet das MUSEUM FÜR KINDER eine Menge Führungen und Aktionen an, bei denen es viel zu erfahren gibt und gleichzeitig großer Spaß garantiert ist.

Am Mittwoch, 1. September, um 14 Uhr, geht es bei der Ferienführung „Alles in Butter? Die bunten Glasfenster im Dom“, die wie bunte Edelsteine funkeln und seit vielen Jahrhunderten Geschichten aus der Bibel erzählen. Auch ein berühmter Esel spielt dabei eine große Rolle.

Am Freitag, 10. September, geht das MUSEUM FÜR KINDER in das Regensburger Donaueinkaufszentrum. Dort gibt es zwischen 15 und 18 Uhr die Bastelaktion „Bastle deinen Namenspatron!“. Weil aus Pandemiegründen nicht vor Ort gewerkelt werden kann,