0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Gisela Conrad (*1944)
Komplementär

In der Malerei bezieht sich der Begriff "komplementär" vor allem auf Farbenpaare: Orange und Blau, Gelb und Violett, Rot und Grün stehen sich im Farbkreis gegenüber - sie bilden zwei entgegengesetzte Pole. Und doch ergänzen sie einander und betonen sich gegenseitig.

Ähnlich lässt erst die Dunkelheit das Licht in seiner vollsten Strahlkraft leuchten.

Das Bild lebt von der Wechselwirkung zwischen den Farben sowie zwischen hell und dunkel. Es entsteht Bewegung, die von den organischen Elementen getragen wird: ein Kreislauf, ein Lebensfluss, in dem alles seinen Platz hat.
Licht umhüllt in Gestalt von Farbe das Dunkle, den inneren Kern von Traurigkeit. Die äußeren Kräfte stützen das Innere und bieten den Raum zum Wachsen. Oder in die Sprache der Malerei übersetzt: die Kontraste von Farbe, Form und Liniengebilde bringen die Komposition in Schwingung, pendeln das Gewicht zwischen Spannung und Ruhe aus .

 Aquacryl
100 x 100 cm
2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok