0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Anne Knödler (*1985)
„Hoffnungsglück I“

Anne Knödler, Hoffnungsglück I, Glas-auf-Glas Mosaik, 2014, Mundgeblasenes LambertsGlas® auf ESG

In der Glashütte Lamberts in Waldsassen hat die Künstlerin Anne Knödler aus Halle an der Saale ein Glaskreuz mit etwa 150 cm Schenkellänge gestaltet. Ein Mosaik, das - sich in zurückhaltend monochromen Farbtönen ausdrückend - auf einer überdimensionalen Glasplatte verklebt ist und in seinen vielfältigen Nuancierungen im Spiel von Licht und Schatten den Blick festhält.

Es formt sich vertikal zu einem Kreuz und präsentiert sich so in den Raum. Das Mosaik entfaltet ”[...] mit den Mitteln der Transparenz, Opazität und Spiegelung einen Wirkungsraum, der sich aufgrund der in die Wahrnehmung der Bildfläche sich einmischenden Schatten auf der Wand und der ausstrahlenden Lichtreflexionen auf ein Davor und Dahinter öffnet. Das Bildgefüge gerät in Vibration, ist abhängig von den Lichtgegebenheiten des Umraums, verändert sich mit diesen, wird nicht nur mehrschichtig, sondern fluktuierend. Insofern nimmt es auch formal das materielle Charakteristikum von Glas als „unterkühlte“ Flüssigkeit auf, ein Eindruck, der noch dadurch verstärkt wird, dass die Mosaikplättchen unregelmäßig geschnitten sind und nicht in geraden Reihungen, sondern in wolkengleichen Bögen verlaufen. Die leicht unterschiedlich gefärbten und, da transluzent, opak oder spiegelnd ausgebildeten und damit unterschiedlich leicht oder schwer wirkenden Plättchen, fügen sich zu einem lebendigen Ganzen, zu einem Bild, das über seine Grenzen hinaus weist [...].“ (Prof. Dr. Nike Bätzner, Halle (Saale) zur Mosaikarbeit von Anne Knödler).
Im Rahmen der Aktion „Da-Sein in Kunst und Kirche“ des Diözesanmuseums wurde das zeitgenössische Werk in der ehemaligen Klosterkirche „Mariä Himmelfahrt“ auf dem Adlersberg, einem gotischen Gotteshaus, spannungsreich vor dem Chor abgehängt.

Hoffnungsglück I,
Glas-auf-Glas Mosaik, 2014
Mundgeblasenes LambertsGlas® auf ESG
150 x 150 cm

Bis 20. Juli zu sehen in der Klosterkirche „Mariä Himmelfahrt“ auf dem Adlersberg (Landkreis Regensburg) im Rahmen des Projekts „Da-Sein in Kunst und Kirche“, vom 26. Juli bis 21. September in der Ausstellung "ROOM WITH A VIEW" in der lorch+seidel galerie, Tucholskystraße 38, 10117 Berlin. http://www.lorch-seidel.de/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok