0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

„Weihnachten“ von Walter Zacharias (1919-2000)

Weihnachten Walter Zacharias

Herzliche Weihnachtsgrüsse 1959, so lauten die Worte unter einem Farbholzschnitt, den der Regensburger Künstler Walter Zacharias damals einem Künstlerfreund zu Weihnachten schenkte. Bis kurz vor seinem Tod im Jahr 2000 pflegte er den schönen Brauch, alljährlich für seinen Freundeskreis eine besondere Weihnachtsgabe zu schaffen.

Auf diese Weise entstand ein Jahresringprotokoll seines Lebens als Künstler. Das Spektrum von Walter Zacharias ist in seiner Breite kaum fassbar, doch glaubt man stets einen gleichbleibenden tragenden Kern zu spüren, einen vertrauten Grundtonus in der Vielstimmigkeit der Zeit.

Auf dem blauen Holzschnitt erscheint der Erlöser als Lichtgestalt über der Landschaft, er ist Kind, Gekreuzigter und Auferstandener zugleich. Die geduckte weite Landschaft ist nur flüchtig skizziert, wie aufblitzend aus dem tiefen dunklen Blau. Nach oben hin hellt es sich jedoch auf. Die Holzmaserung des Druckstockes erzeugt das Bild eines gewaltigen hohen Himmels. In zahllosen lichtdurchsetzten Schichten türmt sich das Firmament. Blau ist die Farbe für die Tiefe und Unendlichkeit des Alls, aber auch für die Nacht auf Erden und für die Gefühlsschwere unter den Menschen. Über all dem schwebt die lichte himmlische Gestalt. Sei es nun die vertraute Geschichte von der nächtlichen Verkündigung an die Hirten im Felde oder sei es ein allgemeines Sinnbild für das göttliche Heilsversprechen, mit seinem blauen Holzschnitt von 1959 schuf und verschenkte Walter Zacharias ein anrührendes Bild der Weihnachtsbotschaft.

Dr. Friedrich Fuchs

Regensburg, 1959
Farbholzschnitt
H 25 cm, B 41,5 cm

Neuerwerbung der Kunstsammlungen des Bistums Regensburg

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.