0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Triptychon von Miloslav Celakovský

Celakovsky AbendmahlMiloslav Celakovský, geboren 1931, lebt in Sušice (Schüttenhofen) in der tschechischen Republik, wo er als Kunsterzieher arbeitet. Möglicherweise hat ihn gerade die bemerkenswerte Böhmerwaldschaft dazu gebracht, in seinem malerischen Schaffen die Vielgestaltigkeit der Schöpfung einzufangen. Häufig widmete er seine Aufmerksamkeit auch der Situation der Menschen, insbesondere der Kinder. In letzter Zeit stehen allgemeinere geistige Themen im Mittelpunkt seiner Werke. Hierzu gehört auch der Triptychon "Das letzte Abendmahl - Golgotha - Auferstehung". Miloslav Celakovský lebt seinen Glauben nicht nur, sondern verleiht ihm sinnenhaft Ausdruck. In einer reduzierten Formensprache gestaltet er das Wesentliche als essentielle Bildaussage, die das eigene religiöse Fühlen inspiriert, Impulse gibt zur Konzentration auf die eigene christliche Identität und Hoffnungsräume neu eröffnet. Im Sinne des österreichischen Dramaturgen Max Reinhardt gibt Celakovskýs Kunst "Heimstätten für die Seele". Transzendenz wird in seinen Bildern spürbar, erlebbar, gibt Heimat in der Freiheit des eigenen Seins. Die französische Mystikerin Simone Weil war sich sicher: "Es gibt nur eine Methode, um Bilder zu verstehen - nicht versuchen, sie zu interpretieren, sondern sie so lange anschauen, bis das Licht hervorbricht." Im Triptychon "Das letzte Abendmahl - Golgotha - Auferstehung" strahlt dieses Licht auf.

Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
Pilsen, Berlin, Kötzting, Heemskerk (Holland)

Celakovsky AbendmahlCelakovsky GolgothaCelakovsky Auferstehung

Triptchon
Das letzte Abendmahl, 110 x 70 cm, Öl
Golgotha, 110 x 70 cm, Öl
Auferstehung, 110 x 70 cm, Öl
2004

Zu sehen in der Ausstellung "Dialog 7" im Museum Obermünster bis 23. Dezember 2004



 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.