0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

rote Progression
Die Arbeit besteht aus vier extrem langgestreckten Quadern, die einzeln an der Wand angebracht werden. Je nach Raumsituation variieren die Abstände zwischen den einzelnen Teilen, stehen aber immer in einem bestimmten Verhältnis zueinander. So entwickelt sich das Wandobjekt aus den Zwischenräumen seiner einzelnen

Elemente, wobei jedem durch einen Einschnitt an entsprechender Stelle eine eindeutige Position in der Reihe zugewiesen wird. Das Dazwischen bekommt dadurch eine neue Bedeutung.
                                                                                                                                                                                                                     Matthias Eckert

rote Progression
Acryl
Pigment auf Buche
vierteilig, je 4 x 4 x 80 cm
2007

Die "rote Progression" ist bis zum 20.10.2019 in der Pfarrkirche St. Michael in Schatzhofen zu sehen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.