0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Sabine Straub

geboren 1963 Köln

Ausbildung
1982 Abitur in Regensburg
1984-88 Universität der Künste, Wien
1987 St. John Cass, faculty of arts, London
1988-91 Hochschule für Gestaltung, Pforzheim

Kunstpreise und Stipendien
1993 Debütantenpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus, Wissenschaft und Kunst
1996 Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern und des Départements Midi-Pyrenées; Stipendium der Stiftung Kulturfonds, Berlin; Brita-Kunstpreis, Taunusstein
1997 Gastatelier der Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck
1999 Atelierstipendium der Landeshauptstadt München
2002 Stipendium Künstlergut Prösitz, Sachsen-Anhalt
2004 Stipendium des Landes Schleswig-Holstein im Künstlerhaus Kloster Cismar
2006 Stipendiatin des Atelierförderprogramms des Freistaats Bayern
2008 Arbeitsstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop
2010 Kunstpreis der Kulturstiftung Annelies und Gerhard Derriks
2013 Arbeitsstipendium im VCCA Virginia Center for the Creative Arts, USA
2017 Atelierstipendium der Landeshauptstadt München

Einzelausstellungen, Auswahl
2009 Hintergrundrauschen, Galerie blue in green, München; Modul-Strukturen, Forum Spitzbart, Oberasbach bei Nürnberg
2010 happy accidents, Haus 10, Fürstenfeldbruck (mit Ole Müller)
2011 In-between, Galerie Uli Lang, Biberach; dynamic squares, Galerie Artthiess, München

Ausstellungen, Auswahl (K=Katalog)
2005 München-Tallin, Kunsthalle Tallinn/Estland (K); Kunstpreis der Nürnberger Nachrichten, Kunsthaus Nürnberg (K); Das Kreuz im 20. Jahrhundert, Dommuseum Freising (K)
2006 Bewegung im Quadrat, Museum Ritter, Waldenbuch (K)
2007 Raum - Kunst – Liturgie, Karmeliterkirche München; Kloster Engelberg Schweiz; Dommuseum Freising (K); Jurorenausstellung, Kunstverein Ebersberg (K)
2008 X+X 08, Städtische Galerie Klatovy, Tschechien (K); Stipendiaten, Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop; Variationen über das Schwarze Quadrat, Kunstverein Pforzheim; 12 im Focus. Städtische Galerie Rosenheim
2009 Hommage an das Quadrat, Museum Ritter, Waldenbuch; Nicht Ruhe geben bevor die Erde quadratisch ist, Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin; Konkret genug, Kunstverein GRAZ, Regensburg
2010 Vorreiterin, Gabriele Münter-Preis 2010, Martin-Gropius-Bau, Berlin, Frauenmuseum, Bonn; Von der Linie in der Skulptur, Neues Kunsthaus, Ahrenshoop
2011 shape_skulptur der moderne, Galerie Neumeister, München (K); Sammlung Marli Hoppe-Ritter. Galerie im Prediger, Schwäbisch Gmünd
2012 garten_projekte. Botanischer Garten, Erlangen (K); offene Strukturen. Galerie im DEZ, Regensburg (K)
2013 Sequenzen. Galerie der DG, München (K)
2014 between sculpture and print. Verein für Originalradierung, München; Katharina Ulke / Sabine Straub. Neue Galerie, Landshut; John Noel Smith / Sabine Straub. Galerie Stefan Bartsch, München
2015 ein Quadrat ist ein Quadrat ist ein Quadrat. Museum Ritter, Waldenbuch (K)
2016 schwarz auf weiß. Galerie im Kornhauskeller, Ulm
2017 Sabine Straub / Lars Strandh. Galerie Veronica Kautsch, Michelstadt; aus Prinzip. Kunstverein Passau'; Rot kommt vor Rot. Museum Ritter, Waldenbuch; alles außer Landschaft. Verein für Originalradierung, München