0941 / 597-2530 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | Obermünsterplatz 7 - 93047 Regensburg

Turmmonstranz
München 1631/35, Lunula 2. Hälfte 19. Jahrhundert

Richter Monstanz 1

Die prachtvolle, trotz ihrer Größe feingliedrig und leicht wirkende Silbermonstranz gehört zu den bedeutendsten Goldschmiedearbeiten des Domschatzes. Bei dem hohen Silbergewicht erstaunt es, dass eine solch aufwendige Bestellung mitten im Dreißigjährigen Krieg zustande kam. Die Regensburger Domherren müssen einigen Mut gehabt haben, als sie 1631 das für die Monstranz nötige Silber nach München zum beauftragten Goldschmied Ferdinand Zschokk schickten.

rosner bamba 1

Das Projekt "Da-Sein in Kunst und Kirche" bringt spannende Begegnungen von zeitgenössischen Werken und Gotteshäusern. In gotischen, barocken ebenso wie modernen Kirchenräumen fordern vielfältige Arbeiten – Aktionskunst, Installationen, Skulpturen, Gemälde, Zeichnungen – heraus.

Domschatz1a

Direkt am Dom St. Peter, in den historischen Räumen der ehemaligen bischöflichen Residenz mit Fresken der Renaissance, können Sie den Schatz der Kathedrale entdecken: jetzt täglich geöffnet.

Unsere Tipps für einen Kommunion- und Firmausflug:

Erstkommunion

Mein Glaube und ich - gemeinsam suchen und finden

In einer ganz besonderen Aktionsführung in Domschatz und Dom laden wir Kommunionkinder zu uns ein.
Spielerisch können die Kinder erfahren, wovon in der Vorbereitung auf den großen Tag erzählt wurde. Die Erstkommunikanten entdecken Bezüge neu zu allem, was zu ihrem Fest gehört: